Kategorien
Tipps

Abwehrkräfte stärken

Die NEBENSCHILDDRÜSE
hilft uns, unseren Kalziumstoffwechsel zu harmonisieren. Da sie als Wächter der Gesundheit gilt, ist es aktuell auf jeden Fall sinnvoll diese zu stärken.

How to: 
• Mache mit dem linken Bein einen weiten Ausfallschritt nach hinten, stelle dein Knie auf dem Boden ab und lege den linken Fußspann ab, so dass dieser den Boden berührt. Nun löse das linke Knie wieder vom Boden.
• Nimm deine Hände in Gebetshaltung vor deine Brust und schließe deine Augen. Stelle dir mit geschlossenen Augen vor, wie du auf deine Nasenspitze schaust.
• Atme ruhig und gleichmäßig in den Bauch. Beim Einatmen denkst oder sagst du „Raa“ (Sonne), beim Ausatmen „Maa“ (Mond). Die Übung solltest du für ein bestmögliches Ergebnis ca. 3-10 Minuten durchführen.

Why it works:
Die Nebenschilddrüse sorgt mit dem von ihr produziertem Hormon dafür, dass Kalzium und Phosphat in richtigem Maße in unserem Körper vorhanden sind. Sie besteht aus vier einzelnen, etwa Daumengroßen Drüsen und liegt unmittelbar hinter der Schilddrüse im Halsbereich.

Kategorien
Tipps

Yoga fürs Immunsystem

Tipp 1:

Unterstütze deine Milz

Stärkst du deine Milz, bilden sich auch mehr Immunzellen, diese schützen wiederum deinen Organismus.

How to:
• Atme tief ein und aus. Lege dich auf den Rücken, Arme neben dem Oberkörper, Füße aufgestellt.
• Strecke die Beine langsam in Richtung Decke und überkreuze dann deine Fußgelenke.
• Atme entspannt weiter und strecke und beuge für die nächsten 3 Minuten deine Zehen und Füße.

Why it works: 
Zwar ist die Milz relativ klein und wiegt lediglich 150 – 200 Gramm, für die Abwehrkräfte spielt sie aber eine ganz wichtige Rolle. Da sie Immunzellen produzier, sorgt sie dafür, dass die weißen Blutkörperchen die Möglichkeit haben, Krankheitserreger zu bekämpfen. Und das beste ist, dafür müssen wir nichts weiter tun, als uns ab und zu mal auf den Rücken zu legen und ein bisschen mit den Füßen zu wackeln 😉